31.05.2024 21:45 Uhr - 31.05.2024 21:45 Uhr

„Die Bestände des Militärarchivs Freiburg“ Vortrag im Grenzhus Schlagsdorf

Die Bestände der Abteilung Militärarchiv umfassen die Überlieferung (insbes. Sachakten, Karten, Konstruktionspläne, Fotos) staatlicher militärischer Stellen seit dem Jahre 1867 bis in die Gegenwart: die erhalten gebliebenen Unterlagen der preußisch-deutschen Armee, der Kaiserlichen Marine, der Schutztruppen und der Freikorps, der Reichswehr sowie der Wehrmacht und der Nationalen Volksarmee und der Grenztruppen der DDR. Der Vortrag von Michael Steidel (Bundesarchiv, Abteilung Militärarchiv) informiert über die grundlegenden Strukturen des Bundesarchivs und geht besonders auf die Bestände der Abteilung Militärarchiv sowie die dortigen Recherchemöglichkeiten ein.

Vor und nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Einsicht in Stasi-Unterlagen zu stellen. Bitte bringen Sie hierzu ein gültiges Personaldokument mit.

Veranstaltungsort ist das Grenzhus Schlagsdorf, das die innerdeutsche Grenze zwischen Ostsee und Elbe in Erinnerung halten will.