22.08.2021 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Collagen zwischen Natur und Kultur

Collagen zwischen Natur und Kultur

In diesem Workshop wird gesammelt, gestaltet und geklebt.

Die Teilnehmer*innen erschaffen eine Verbindung aus natürlichen und kulturellen Materialien in Form von Collagen. 

Das Wort „Kultur“ kommt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie Landwirtschaft oder Ackerbau. Heute umfasst es alle geistigen, künstlerischen und gestaltenden Leistungen einer Gemeinschaft.

Der Begriff „Natur“ wiederum beschreibt alle Dinge und Erscheinungen, die nicht durch die Tätigkeit des Menschen geschaffen wurden.

Der Eschenhof – Gemeinsam Gärtnern e.V. in Groß Rünz bietet für diesen Workshop einen wunderbaren Raum, in dem die Verknüpfung von Natur und Kultur bereits stattfindet und die hier in Form von Collagen gefunden, gestaltet, gebannt und ausgebaut werden kann.

„Natürliche“ Materialien werden vor Ort gesucht in Form von Blüten, Blättern, Steinchen, Zweigen, Erde, Fruchtkapseln usw. „Kulturelle“ Materialien (von Altpapier über Farbe und Flaschenverschluss, Klebeband und Kerzenwachs bis hin zu Schrauben, Stoffen und Wollfäden) werden zur Verfügung gestellt, können ebenso gefunden und gerne zusätzlich von den Teilnehmer*innen mitgebracht werden. 

Vorkenntnisse sind nicht nötig. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Kinder, die noch Hilfestellung beim Umgang mit Werkzeugen und Klebstoffen benötigen, sind in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson willkommen. Der Workshop klingt aus mit einer gemeinsamen Runde, in der die Teilnehmenden einander ihre entstandenen Werke vorstellen.

Karin Schroeder wurde 1973 in Rendsburg geboren. Seit dem Abschluss eines Modedesign-Studiums 2001 in Berlin arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und Designerin. Sie hat an zahlreichen Ausstellungsprojekten in unterschiedlichen Kontexten (Museumsausstellungen, Kinderspielorte, Kunstausstellungen) im Bereich Planung und Umsetzung mitgewirkt sowie eigene Ausstellungen realisiert. Von 2011 bis 2016 war sie Mitglied des Berliner Projektraumes und Kunstvereins Scotty Enterprises e.V. Seit Anfang 2017 lebt und arbeitet Karin Schroeder in Carlow, Nordwestmecklenburg und ist seit 2020 Mitglied des Künstlerbundes MV.

www.karinschroeder.de

Teilnehmerzahl bis 10 Personen, Anmeldung bitte direkt bei der Karin Schroeder unter mail@karinschroeder.de.

Bitte für Verpflegung selber sorgen, Getränke sind vorhanden.

Bild: ©Karin Schroeder