zur Karte

Kultur on Air auf dem Eschenhof in Groß Rünz

Eschenhof - Gemeinsam Gärtnern e.V.

Andrea Keil

Kultur On Air die Garten-Kunst-Kultur Workshop Reihe auf dem Eschenhof im August am 21./22. und 28.8.2021

Geprägt durch die Endmoränenlandschaft der letzten Eiszeit, liegt der Eschenhof eingebettet in einer sanften Hügelkette im nördlichen Biosphärenreservat Schaalsee – zwischen Wiesen und Feldern, über denen die Feldlerche kreist und die Kraniche gemächlich ziehen. Nahe der ehemaligen Grenze zwischen Ost und West gelegen – dem grünen Band – ist dieser Landstrich besonders reizvoll, ruhte er doch über 40 Jahre im Dornröschenschlaf. Wach geküsst, neu entdeckt und wieder belebt wird er seit der Wende durch zahlreiche Zugezogene und Rückkehrende gleichermaßen. Seit einigen Jahren ist der Eschenhof nicht nur ein Ort, auf dem – wie der Name schon vermuten lässt – gemeinsam biologisch und klimaneutral gegärtnert, gekocht, gelacht und gelebt wird, er ist gleichermaßen für viele Menschen zu einem Treffpunkt und offenen Wohnzimmer geworden. Haben die Mitglieder 2014 mit viel ehrenamtlichen Engagement die maroden Anlagen wiederaufgebaut, versteht er sich seither als Modellprojekt und Experimentierfeld. In diesem Sinne haben die Gemeinschaftsgärtner*innen seit neuestem auf einer brach liegenden, unfruchtbaren Fläche einen Permakulturgarten errichtet – ein umfangreiches Projekt, das noch nicht abgeschlossen ist. Hier nun, inmitten der Felder mit authentisch-rustikalem Flair, zwischen Ackerkulturen und naturbelassenen Kulturlandschaften, auf lauschigen Plätzen zwischen Obstbäumen, Gemüsetunneln und Permakulturbeeten, wird der Eschenhof Bühne und Plattform zugleich sein für diverse Workshops wie Zeichnen, Collagieren, Singen, Tanzen und Fotografie plus Ausstellung und einer Lesung. Ein nahrhafter Boden, der Menschen aus zahlreichen beruflichen Bereichen und verschiedenen sozialen Kontexten anlockt. Mitunter Künstler*innen, die sich von der Artenvielfalt und den natürlichen Gegebenheiten inspirieren lassen und die vorhandenen natürlichen Kräfte spielerisch in künstlerische (Mitmach)-aktionen umsetzen und wiederspiegeln. Mit Blick auf Wiesen und Felder, die bis zum Horizont reichen, begleitet vom sommerlichen Zirpen der Grillen.

 

Folgende Veranstaltungen finden im August statt:

Samstag, 21.08.2021, 11.00 bis 17.00 Uhr: Wie sieht noch mal ein Blatt aus? Zeichenworkshop mit Juliane Laitzsch
Anmeldung: mail@julianelaitzsch.de

Sonntag, 22.08.2021, 11.00 bis 17.00 Uhr: Collagen zwischen Natur und Kultur, Workshop mit Karin Schroeder
Anmeldung: mail@karinschroeder.de

Sonntag, 22.08.2021, 16.00 bis 17.30 Uhr: VOICE YOURSELF! Gesangskurs Stimmbildung, Ruf-Training mit Brita Rehsöft
Anmeldung: brita.rehsoeft@gmx.de

Sonntag, 22.08.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr: #heimatsuche. In 80 Tagen durch Mecklenburg-Vorpommern, Lesung mit Steffen Dobbert
Anmeldung: steffendobbert@gmail.com

Samstag, 28.08.2021, 19.00 bis 21.30 Uhr: Die 4 Elemente – (Rituelle) Tanzmeditation in der Natur, Tanzworkshop mit Cornelia Zell
Anmeldung: cornelia.zell@freenet.de

Termin noch offen:
Menschen nach der Arbeit (Permanent von Permanent Culture) mit Heiko Preller, Fotograf

 

Anmeldung, da Teilnehmerzahl begrenzt.

 

.

Mein Favorit: Welches außergewöhnliche Werk oder welche Besonderheit möchtest Du besonders hervorheben?

Die Lesung von Steffen Dobbert - #heimatsuche. In 80 Tagen durch Mecklenburg-Vorpommern. Sonntag, 22.08.2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr

Fotos/Dateien:




Mein Kulturtipp: Welchen anderen Kulturort im Landkreis Nordwestmecklenburg möchtest Du Besucher:innen empfehlen?

Mosterei Kneese von Familie Schwarz mit Brennerei und Hofladen. Jochen Schwarz, Hauptstraße 22, 19205 Kneese www.mosterei-kneese.de

Mein Gastro-Tipp vor Ort: Welche Gastronomie im Landkreis Nordwestmecklenburg möchtest Du Besucher:innen empfehlen?

Kastanienhof-Restaurant: Das Beste aus dem Bio-Garten und von Mecklenburger Höfen im historischen Bauerngarten. Dirk Endrulat, Kastanienhof 1, 19217 Bülow www.kastanienhof.bio

Diese Angebote bzw. natürlichen Bedingungen stehen Besucher*innen vor Ort zur Verfügung (Mehrfachauswahl möglich)