zur Karte

Baum-Installationen von Angela Preusz-Löschenkohl im Landschaftspark Schloss Bothmer

Baum-Installationen 'Gute Ahnen-Im Angesicht der Bäume'

Angela Preusz-Löschenkohl

Mit den Augen der Künstlerin auf Entdeckungsreise gehen und in der Park- und Baumlandschaft von Schloss Bothmer die alten 'Baumahnen' näher kennenlernen und ins Gespräch kommen.

‚RESPICE FINEM‘- bedenke das Ende steht über dem Eingangsportal Schloss Bothmers. Und es ist, als wenn Graf Bothmer schon vor 300 Jahren uns Menschen heute auf unser Handeln aufmerksam machen wollte.
„Wir sind die Vorfahren der Zukunft. Was möchten wir an die Zukunft weitergeben. WAS willst du tun? WIE soll dein Vermächnis sein?“ Mein Kommunikationsformat ist die Bildende Kunst und mein Thema Ästhetik&Nachhaltigkeit. Zukünftige Generationen sollen dieselben Chancen auf ein erfülltes Leben haben wie wir.
Dazu können die BaumAhnen einen Impuls leisten, den Focus der Betrachtung auf das Unsichtbare lenken und im Spannungsverhältnis zwischen Natur und Kultur dem Menschen das Sehen zeigen. Kunst ist für die Künstlerin Angela Preusz-Löschenkohl ‚Das sich die Welt erklären‘ und auf diese spannende künstlerische Forschungsreise lädt sie mit dem Projekt ‚Gute Ahnen_Im Angesicht der Bäume‘ die Parkbesucher*innen ein. Jede/r Besucher*in kann hier einen Baum wählen, mit ihm über Nachhaltigkeit philosophieren und eigene Formen der Kommunikation zwischen Mensch/Baum, Baum/Mensch entwickeln.

Mein Favorit: Welches außergewöhnliche Werk oder welche Besonderheit möchtest Du besonders hervorheben?

Die Bäume im Park laden ein zum Schreiben, Zeichnen und Lesen im BaumBesucherBuch

Fotos/Dateien:




Diese Angebote bzw. natürlichen Bedingungen stehen Besucher*innen vor Ort zur Verfügung (Mehrfachauswahl möglich)