20.04.2023 20:21 Uhr - 20.03.2023 20:21 Uhr

„Wedderfunn’n“, plattdeutsche Lesung

„Wedderfunn’n“, eine plattdeutsche Lesung der Novelle von Felix Stillfried mit Christian Voß

Kirch Stück: Der Förderverein der Kirche zu Kirch Stück e.V. setzt seine Veranstaltungsreihe 2023 fort mit einer plattdeutschen Lesung mit Pastor i. R. Christian Voß aus Rostock. Er liest am Donnerstag, den 20. April um 19.30 Uhr im Landhaus Schwerin, Schwerin-Medewege, An der Chaussee 28, die Novelle von Felix Stillfried „Wedderfunn’n“.

Felix Stillfried (1851 bis 1910) verbrachte seine Kindheit in Klein Rogahn. Ab 1863 besuchte er das Gymnasium in Schwerin. In Rostock und Leipzig studierte er von 1871 bis 1874 Theologie und Altphilologie. Danach arbeitete er zunächst als Haus-lehrer, später als Oberlehrer und schließlich als Gymnasiallehrer an der Großen Stadtschule in Rostock. Stillfried schrieb zahlreiche Geschichten aus dem ländlichen Leben in Mecklenburg. Wie bei Reuter so auch bei Stillfried: in „Wedderfunn’n“ begegnen wir der individuellen Geschichte einer Liebe. Dazu kommt allerdings ein märchenhafter Schluss.

Am 20. April erwarten wir mit Christian Voß, einen bestens ausgewiesenen Platt-deutsch-Leser und Kenner der mecklenburgischen Literatur, der bei uns bereits mehrfach seine Visitenkarte abgab. Auch diesmal trägt er wieder eine herausragende Geschichte mecklenburgischer Literatur vor.

Der Eintritt ist frei! Am Ende der Veranstaltung sammelt der Förderverein Spenden für die Restaurierung der Kapelle am Chor in Kirch Stück und deren Ausbau zu einer Jugendwerkstatt.
Diese Veranstaltung wird von der Carl-Toepfer-Stiftung Hamburg gefördert.