08.02.2024 17:11 Uhr - 08.02.2024 17:11 Uhr

„Wat sall dat?“

Schwerin-Medewege: Am Donnerstag, den 8. Februar 2024 um 19.30 Uhr hat der Förderverein Andreas Auer zu einem plattdeutschen Abend ins “Landhaus Schwerin“, An der Chaussee 28, 19055 Schwerin-Medewege eingeladen.

Spektakuläre 43 Spielzeiten hat Andreas Auer seit seinem Debüt 1979 das Nieder-deutschensemble des Staatstheaters Schwerin bereichert. „Zweisprachig“ aufge-wachsen, hat Andreas Auer das Plattdeutsche in knapp 200 Produktionen in tau-senden Vorstellungen und vermutlich rund hunderttausend Zuschauern und Zu-schauerinnen nahe gebracht. Seine direkte Ansprache und seine hochmusikalische Improvisationsgabe, seine unverwechselbare Stimme sowie seine fixe Plattschnut machen ihn zu einem absoluten Publikumsliebling. Zu seinem 30. Bühnenjubiläum wurde er dafür mit der Friedrich-von-Flotow-Medaille geehrt. Nach einem halben Leben im Ensemble der Fritz-Reuter-Bühne verabschiedete er sich 2022 in den Ruhestand, den er nur gelegentlich für Auftritte, wie bei uns am 8. Februar, unterbricht. Hören und sehen Sie Andreas Auer mit Liedern un Snacks up Hoch un Platt! An dissen Abend nimmt he de Egenorten von uns Mäkelborger `n bäten ünner de Luup. Einmal querbeet dörch unsen wunnerschönen plattdütschen Gorden.

Der Eintritt ist frei! Geldspenden sammeln wir für unser aktuelles Projekt, den Ein-bau eines Bücherschrankes in den Gemeinderaum der Kirche für eine Verschenk- und Leihbibliothek plattdeutscher Literatur. Gern nehmen wir für diese Bibliothek auch Ihre nicht mehr benötigten plattdeutschen Bücher entgegen.