25.05.2024 00:00 Uhr - 25.05.2024 00:00 Uhr

Lesefest der Demokratie am 25. Mai 2024

Wir laden Sie herzlich zum Lesefest der Demokratie ein, das anlässlich des 75. Jahrestages des Grundgesetzes am 25. Mai im Saal des Zeughauses und auf dem Zeughaushof von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr stattfindet.

Das Herzstück der Veranstaltung bildet ab 13 Uhr die Lesebühne, auf der Texte zu verschiedenen Facetten unserer Demokratie präsentiert werden. Eröffnet wird die Lesebühne mit Saxophonmusik, gefolgt von Texten zur „Friedlichen Revolution vor 35 Jahren“, Rechten von Menschen mit Beeinträchtigungen, mehrsprachigen Beiträgen in Arabisch, Hebräisch und Dari, Transrechten und die ersten Reden von Frauen im Bundestag werden präsentiert.

Mitmachaktionen zum Thema Kinderrechte und Mal- und Bastelangebote finden währenddessen in der Kinder- und Jugendbibliothek statt.

Ab 14:00 Uhr wird sich das Fest in den Hof verlagern, wo weitere Aktivitäten und Angebote stattfinden. Musiker Luis Dannewitz startet mit einem Konzert, gefolgt vom ukrainischen Chor von NordHAus UA. Kinder können sich auf Spiel- und Bewegungsangebote vom Technischen Hilfswerk (THW) und der Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) Wismar freuen, darunter eine Popcorn-Maschine und Bastelaktivitäten. Zudem wird die Initiative „WarmUp! – Jugendkultur für Demokratie“ der Mecklenburger AnStiftung Projekte zur demokratischen, kulturellen, persönlichen und sozialen Bildung anbieten. Der Stadtjugendring wird mit dabei sein. Yves und Emilia kommen mit ihrer Bewegungsbaustelle. Diese passt super zu den Kinderrechten Artikel 31 – Spiel und Freizeit und ihr Paulchen wird sich präsentieren. Auch der Kinderschutzbund MV unterstützt mit dem Kinderrechtemobil. Das Lesefest verspricht auch kulinarischen Genuss. Im Hof bietet der Familientreff des IJGD ein Catering von afghanischen Frauen an, Block 17 serviert die Getränke.

Das Stadtarchiv zeigt eine Bildershow zur „Friedlichen Revolution in Wismar“, außerdem gibt es eine Ausstellung über „Frauen im Bundestag“ und eine Plakatwand zum Thema „Demokratie in anderen Ländern“. Eine Pinnwand mit dem Thema „Wo bist du geboren?“ lädt ein ins Gespräch zu kommen.

Das Lesefest ist kostenlos und ohne Anmeldung.

Die zahlreichen Partnerschaften und Angebote unterstreichen nicht nur die Vielfalt, sondern auch die demokratische Haltung im Netzwerk Wismars. Wir freuen uns darauf, Sie beim Lesefest der Demokratie am 25. Mai begrüßen zu dürfen und einen vielseitigen Nachmittag mit Ihnen zu verbringen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre und Eure Stadtbibliothek